BKG gegen Mannheim

TomBoule KG Sitterswald 1 tritt gegen PSG Mannheim an.

Nachdem die 1. Mannschaft der Boule KG bereits in der Winterliga, die in der Gersweiler Boulehalle ausgetragen wurde, mit einem 2. Platz hinter Landesmeister Diefflen überzeugen konnte, tritt die Mannschaft erstmalig außerhalb der Landesgrenzen an. Mit dem in der Bouleszene renommierten PSG Mannheim, der schon seit Jahren in der Baden-Württembergischen Landesliga spielt, hat sich die Boule KG einen starken Gegner ausgesucht.

Das Freundschaftsspiel findet am Samstag dem 11.7. um 14.00 Uhr in Mannheim statt.

Ein Rückspiel in Sitterswald ist für August geplant. Beide Partien finden unter den Corona-Sicherheitsregeln der jeweiligen Landesverbände statt.

Weitere Corona-Lockerungen ab Montag

Am kommenden Montag werden im Saarland weitere Lockerungen wirksam. Nach einem Beschluss des Ministerrates sind dann unter anderem wieder begrenzte Zuschauerzahlen bei Sportveranstaltungen möglich.

Da sich die Saarländer verantwortungsvoll und diszipliniert an die Einschränkungen gehalten haben, können nun weitere, behutsame Schritte zurück zur Normalität gegangen werden.
Daher ist am Mittwoch, 10. Juni, in einer außerordentlichen Sitzung des Ministerrates eine neue Verordnung beschlossen worden, die am 15. Juni in Kraft tritt und bis zum 28. Juni gilt. Demnach ist es ab kommendem Montag möglich, Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit bis zu 50 Personen und unter freiem Himmel mit bis zu 100 Personen durchzuführen.

Veranstaltungen mit mehr als zehn anwesenden Personen sind allerdings der Ortspolizeibehörde zu melden. Zudem muss die vollständige Kontaktnachverfolgung gewährleistet sein. Außerdem muss der Mindestabstand von eineinhalb Metern weiterhin eingehalten werden.

Beim Kurs-, Trainings- und Sportbetrieb wird der neuen Verordnung zufolge die Gruppengröße von zehn auf maximal 20 Personen erhöht. Zuschauer sind in begrenzter Anzahl unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder zugelassen. Auch hier gilt, dass maximal 50 Personen in einem geschlossenem Raum und maximal 100 Personen unter freiem Himmel erlaubt sind.

Schluss mit den Grenzkontrollen
Vom kommenden Dienstag an soll an den deutschen Landesgrenzen wieder weitgehend Normalbetrieb herrschen. EU-Bürger und Schweizer können gemäß dem Beschluss der Bundesregierung ab dem 16. Juni wieder ungehindert, also ohne Kontrollen und ohne Quarantäne-Vorschriften, nach Deutschland einreisen.
Auch Frankreich hat angekündigt, ab dem 15. Juni wieder Reisende ohne Einschränkungen ins Land lassen zu wollen. Eine offizielle Bestätigung dafür fehlt aktuell allerdings noch. Das Bundesinnenministerium geht derzeit davon aus, dass Frankreich seine Grenzkontrollen zum 16. Juni beenden wird.

Endlich können unsere Mitspieler und Mitspielerinnen aus Frankreich wieder uneingeschränkt am Trainingsbetrieb teilnehmen. Bienvenue en Sarre.

Info für die nächsten Spieltage

TUS BR BouleAufgrund der mäßigen Wetterprognose, werden wir am Dienstag, 9. Juni, entgegen der Planungen doch um 15.00 Uhr am Waldhaus spielen. Das gilt auch für den Freitag.

Am 16. Juni ist das Waldhaus wegen eines Events reserviert. An diesem Tag stellt uns der TUS Bliesransbach freundlicherweise seinen Platz hinter der Jahnturnhalle (Jahnstr. 14) zur Verfügung. Treffpunkt dort um 15.00 Uhr.

Wieso Bliesransbach?

Der Kontakt zu dem TUS besteht seit dem letzten Jahr. Der Verein veranstaltet schon seit Jahren im Sommer ein internes Bouleturnier mit einer Beteiligung von bis zu 12 Triplettes. Mit diesem Spieltag werden sich sicher Kontakte ergeben und wir können vielleicht den einen oder anderen von unserem Sport überzeugen.

Ich würde mich freuen wenn wir zahlreich dort erscheinen würden um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Auf nach Bliesransbach!
Allez les boules!

Euer Peter

CoronaUpdate 1. Juni 2020

Virus FahneDie Landesregierung hat mit dem Beschluss vom 28.5.2020 uns und anderen Sportarten wieder erlaubt unsere Sportart ab dem 01.06.2020 im Freien und unter den bekannten Vorkehrungen auszuüben. Der DPV ist vorbereitet und hat eineZusammenfassung mit Verhaltensregeln aufgestellt. Diese wurden vom DOSB sehr gelobt und befürwortet.

Zusätzlich empfehlen wir :

- die Partien im Doublette/Triplette zu spielen (maximal 10 Personen pro Einheit ist die Vorgabe).

- die Trainingseinheit sollten mit den selben Mitspielern durchgeführt werden

- 2 Bahnen zur nächsten Partie freihalten nach Möglichkeit

- Die Vereinsheime und Toiletten dürfen wieder benutzt werden

- ab 15.06.2020 dürfen auch wieder Veranstaltungen bis 100 Personen durchgeführt werden.

Das bedeutet Turniere und ein Ersatz-Liga-Betrieb können in Angriff genommen werden.

Ersatz-Liga

Termin nach den Sommerferien; Anmeldung demnächst möglich.

Turniere ab 15.06.2020

Die Hygiene-Vorschriften einzuhalten ist unsere wichtigste Regel. Doch es kann funktionieren. Hier einige Beispiele für die Voraussetzungen :

- Online Anmeldung

- nur Spieler aus dem Saarland (andere Länder andere Bestimmungen) Daten werden nach 4 Wochen gelöscht

- maximale Teilnehmerzahl ist gleich auf die Bahnen-Anzahl beschränkt ( 40 Mannschaften bedeutet 20 Partien jeweils eine frei lassen also 40 Bahnen )

- Essen und Getränke nur an Turnierteilnehmer

- Sportgelände kontrollierbar (Einlasskontrolle)

- Besucher müssen auch erfasst werden.

- Toiletten müssen ausreichend vorhanden sein und mehrmals gereinigt werden.

- Durchführung (Spielort, Turnierleitung, Essens- und Getränkeausgabe ) nur im Freien.

- Kontrolle durch den Veranstalter

- Veranstaltung muss beim Ordnungsamt angemeldet werden.

dieser erste Entwurf kann nur durch Eure Hilfe vervollständigt werden.

Wie die Saison weitergeht ob wir wieder Turniere und Liga spielen dürfen, lässt sich momentan noch nicht abschätzen.

Der DPV hat auch schon einen Vorschlag erarbeitet wie man den Turnierbetrieb wieder aufnehmen kann. Dazu fehlt aber noch die Freigabe der Regierung für Wettkämpfe und Sportveranstaltungen.

 

Nun zu den Terminen:

Liga

Die Liga wird nach ihrer bisherigen Planung nicht stattfinden. Wir haben in unserer Sportart zu viele Mitspieler in Risiko-Gruppen. Wenn wir aber einen Termin bekommen wann Wettbewerbe und somit auch Liga-Betrieb erlaubt werden, können wir den Vereinen und ihren interessierten Mannschaften einen Liga-Modus im Doublette und Téte á Téte organisieren.

Landesmeisterschaften

Die Landesmeisterschaften die ausfallen, werden wir versuchen im Herbst oder in der Halle nachzuholen.

Qualifikationen

Wird es ohne deutsche Meisterschaften 2020 nicht geben.

Saarlandpokal

Wird dieses Jahr nicht gespielt das Zeitfenster ist zu klein

Alle Turniere sind aktuell abgesagt, wir werden mit den Ausrichtern ein Hygiene-Konzept erstellen, um Veranstaltungen durchführen zu können, wenn diese wieder erlaubt werden.

Weitere Trainingsmöglichkeit

2neuBKG SilhouetteLiebe Boulefreunde*innen,

da nun endgültig fessteht, dass die Ligaspiele in 2020 nicht mehr stattfinden, wollen wir unseren Mitspielern einen zusätzlichen Trainingstag anbieten. 

Wer also Lust und Laune hat, kann freitags um 15 Uhr auf die Anlage am Waldhaus kommen. Wir spielen Tête à tête und Doublette in kleinen Gruppen. 

Am Waldhaus sind die Corona-Bouleregeln angebracht, lest sie euch durch und haltet euch daran.

Wettkämpfe und Turniere sind weiterhin verboten.

Vereins-Info

Impressum