LM Frauen 2022

LM Frauen22
Bei der Hallen-Landesmeisterschaft Doublette Frauen, haben Annette Theis und Tanja Fiack ihr Debut im Turniersport gehabt und einen beachtlichen 5. Platz belegt.

Wir gratulieren den Damen und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Boule KG Sitterswald 4 – Platz 6

Logo BKG Liga Team4Im Jahr 2021 haben sich unsere Männer entschieden über den TUS Bliesransbach an dem Boule-Hobbyturnier in Sitterswald teilzunehmen und wir Frauen haben uns spontan entschlossen eine gegnerische Frauenmannschaft aufzustellen und ebenfalls über den TUS an diesen Turnier teilzunehmen. Während der Sommerferien in Frankreich wurde fleißig geübt und wir haben unerwartet den dritten und fünften Platz bei diesem Hobbyturnier belegt. Angespornt von der Freude am Sport und an dem geselligen Zusammensein in der Natur mit Freunden, haben wir uns Ende 2021 entschieden eine Mannschaft anzumelden und beim Spielbetrieb mitzumachen und wurden sofort vom ganzen Verein herzlich willkommen geheißen. So gingen wir voller Vorfreude aber mit ordentlicher Nervosität in unsere erste Ligasaison. Nach den zu erwartenden Niederlagen bei den ersten 2 Spielen gegen die Titelanwärter Boule KG 2 und Messidor, haben wir uns recht tapfer geschlagen und sogar einige Spiele gewonnen. Aber auch in den Niederlagen wurden von uns einige Punkte erreicht und somit haben wir unerwartet im Tabellenmittelfeld die Saison abgeschlossen. Wir haben viele sympathische Gegenspieler kennengelernt und hatten tolle Spieltage, die uns allen viel Spass und Lust auf mehr davon gemacht haben. Die nächste Saison starten wir somit in gleicher Besetzung, hoffen die Meisterschaft zu erringen oder uns zumindest in der oberen Hälfte zu platzieren. Allez les boules
Text: Tanja Fiack, Mannschaftsführerin

2022 SBV Bezirksliga Ost Tabelle 9 Spieltag

Team4 - Es fehlen Louis Hocke, Dirk Bubel und Heiko MallikTeam 4 - Es fehlen Louis Hocke, Dirk Bubel und Heiko Mallick

Boule KG 2 Meister der Bezirksliga Ost 2022

Boule KG 2 Meister der Bezirksliga Ost 2022
Pandemiebedingt spielte die, 2019 neu gegründete, Boule KG Sitterswald in der Saison 2021 nur mit einer Mannschaft und konnte sogleich die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost erzielen.

In 2022 meldete der Verein gleich 4 Teams zum Ligaspielbetrieb des SBV. Team 2 trat in der Bezirksliga Ost ihr Debut an. Neu zusammengestellt aus Spielern, die teilweise schon im Vorjahr die Meisterschaft geholt hatten, startete man in die neue Saison.

Unter der Führung der beiden Coaches, Ines Bischoff und Denis Kessler, wurden die neu hinzu gekommenen Spieler schon im Vorfeld in das Team integriert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand man schnell die beste Konstellation der Spielpartner. Ziel des Vereins war, das Team zur Meisterschaft zu führen und gleich im ersten Jahr den Aufstieg in die Verbandsliga zu realisieren.

Mit dieser Vorgabe und kameradschaftlichem Elan konnten die ersten 3 Spiele gewonnen werden. Dann stand das Derby gegen den Mitfavoriten aus der Gemeinde, PC Hanweiler, an. Da an diesem Wochenende die Livesendung „SR vor Ort“ anstand wollte der Lokalsender auch ein Portrait beider Mannschaften im „Aktuellen Bericht“ bringen, leider waren die Spieler des PCH mit den Filmaufnahmen nicht einverstanden und somit wurde diese einmalige Chance vertan. Das Team der Boule KG konnte dem besonderen Druck dieser Situation standhalten und gewann das Match knapp mit 3:2.

Auch die 3 folgenden Spiele gewannen wir in überragender Manier und waren so 2 Spiele vor Saisonende vorzeitig Meister unserer Spielklasse. Das vorletzte Spiel beim Tabellenletzten in Schwalbach brachte uns dann doch noch einen Minuszähler in unsere Spielbilanz. Wir verloren unerwartet mit 1:4. Wie so oft bei solchen Spielen wuchs der Gegner über sich hinaus und das wurde von uns unterschätzt.

Wie dem auch sei, am Aufstieg hat es letztendlich nichts geändert, war aber unnötig. Eines kann man dem Team bescheinigen, kameradschaftliches Füreinader und respektvoller Umgang miteinander waren Garant für diesen tollen Erfolg.

Im nächsten Jahr wird sich die Situation allerdings ändern, da einige Spieler in die Erste aufrücken müssen. Aber mit kameradschaftlichem Auftreten wollen wir auch in 2023, dann in der Verbandsliga, erfolgreich agieren. Allez les boules.

2022 SBV Bezirksliga Ost Tabelle 9 Spieltag

Erstes Turnier, erstes Preisgeld

PierrePierre unser Jüngster hat mit seinem Partner Tom Schreiner (12 Jahre) am Wochenende sein Debüt gefeiert. Zum ersten Mal durfte unser Küken, Pierre gerade 9 Jahre alt geworden, bei einem Turnier starten. Ob das stark besetzte Feld beim Nikolausturnier der Pétanque Freunde Saarbrücken für unsere Jungs das richtige Terrain war, musste sich noch herausstellen.

Die erste Partie mussten unsere Kids auf ungewohntem, tiefem Geläuf noch knapp mit 11:13 abgeben. Allerdings hatte der Gegner, ein Team von Messidor nichts zu verschenken. Die Länge des Spielfeldes wurde generell ausgenutzt. Nicht unbedingt fair aber legitim.

Danach waren die Jungs keineswegs geknickt, sondern richtig heiß. Zuerst schlugen sie in der Vorrunde das Team einer Landesligaspielerin mit 13:7. Danach hatte ein französisches Team aus Gersweiler mit 5:13 das Nachsehen. Im Achtelfinale B wurde es dann ganz, ganz eng für die Juniors. Mit etwas Dussel konnte man aber mit 13:12 das Ding durchziehen.

Hochklassisch wurde es dann gegen ein erfahrenes Doublette aus Merlebach. Die beiden Franzosen signalisierten bereits zu Beginn, dass Sie der Jugend nicht mit Sechsmeter-Spielchen entgegen kommen wollen. Sie waren bereits vorgewarnt und ahnten was auf sie zukommen könnte. In einer ausgeglichen Partie mit vielen Highlights führten die Franzosen mit 12:8. Allerdings merkt man, dass die immer größer werdende Kulisse - auch einige Kameraden gesellten sich dazu - den Senioren zu schaffen machte. Der Tireur lochte plötzlich und so kam es zu einer denkwürdigen letzten Mêne. Pierre schoss zwei schöne Palets und plötzlich hatten die Jungs 4 Kugeln am Boden. Mit einer akkurat  gespielten letzten Kugel setzt Pierre mit einem Fünferschlag den Schlusspunkt in dieser spannenden Partie. Spiel gewonnen, Fans gewonnen.

Plötzlich wurde uns bewusst; die Kids im B Viertelfinale hatten mehr Publikum, als die Stars in der A-Runde. Auch das folgende Halbfinale B war lange umkämpft. Man merkte dem Team aus Petit Roselle an, dass sie das Spiel sehr ernst nahmen und hart, auch gegen das Publikum, um den 13:10 Sieg kämpfen mussten.

Und die Jungs hatten ihr erstes Preisgeld in der Tasche, mit 9 bzw. 12 Jahren. Chapeau so schön kann der Boulesport sein, zumindest für die Kids.

Tom

9 Matches – 9 Siege

9 Matches – 9 Siege, zweite Meisterschaft in Serie.

Die erste Mannschaft der Boule KG bringt, nach dem Aufstieg in die Verbandsliga im letzten Jahr, auch in 2022 die Meisterschaft ohne eine Niederlage nach Sitterswald.
Nur einmal stand das Team knapp vor einer Niederlage. Der Gegner war das ebenfalls zu dieser Zeit noch ungeschlagene  Team aus St. Wendel. In den entscheidenden Partien lag man 0:7 und 5:11 zurück. Mit Nervenstärke und taktischem Verstand konnte man beide Partien noch drehen und siegte am Ende 3:2 in St. Wendel. Danach konnte der Vorsprung trotz personellen Engpässen souverän nach Hause gebracht werden.

Gekämpft für diesen großartigen Erfolg haben: Sylvain Haritonidis, Christian Marc, Christian Guth, Erwin Steinbach, Dietmar Wagner, Peter Bopp, Michel Gorny, Wolfgang Gottschalk, Manuel Bopp und Denis Kessler.

Das Team bedankt sich ganz besonders bei den zahlreichen Zuschauern für die tolle Unterstützung bei den Heimpartien und den Support der Vereinsmitglieder.
Nächstes Betätigungsfeld der Boule KG 1 wird im nächsten Jahr die Regionalliga Ost. Auch dort rechnet sich das Team beste Chancen aus.

2022 SBV Verbandsliga Ost Tabelle 9 Spieltag

Vereins-Info

Impressum