Keine Meisterschaften in 2020

DPV BeitrBild MeldFrance

 

FFPJP beschließt: Keine Meisterschaften in 2020
Der Französischer Pétanque Verband hat beschlossen, dass in Frankreich in der Saison 2020 keinerlei Meisterschaften durchgeführt werden. Außerdem werden alle sonstigen Wettbewerbe bis zum 30. Juni 2020 abgesagt.

In einer offiziellen Pressemitteilung heißt es:

Nach einer Analyse der gegenwärtigen Situation und den Unsicherheiten in Bezug auf Ausgangssperren, deren Dauer und den Bedingungen, unter denen wieder zu einem normalen Leben zurückgekehrt werden kann, behält die Sicherheit und Gesundheit unserer Aktiven im Verband höchste Priorität.

Prävention ist hier von wesentlicher Bedeutung. Niemand kennt heute ein Datum oder eine einheitliche und klar definierte Form, in der unser Land nach einer Erholung wieder zur Normalität zurück findet.

In Anbetracht dessen hat der Vorstand der FFPJP die folgenden Entscheidungen getroffen:

Ausnahmslose Absage aller französischen Meisterschaften 2020. Die Ausrichter werden kontaktiert, um die Bedingungen für die Verschiebung von einem Jahr auf das andere und für die folgenden Jahre zu besprechen.
Ab sofort bis zum 30. Juni 2020 Absage aller Wettbewerbe auf nationaler und regionaler Ebene, ebenso in den Departements.
Sollten bis zum 30. Juni 2020 die gesundheitlichen Bedingungen einen organisierten Pétanque-Sport wieder zulassen, würden die Mannschaftswettbewerbe (Coupe de France, Coupe départementale, CDC, CRC, CNC), bei denen die Anzahl der Aktiven begrenzt ist, vorrangig durchgeführt. Die Modalitäten hierzu werden in einem föderalen Kommuniqué festgelegt.
Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidungen, angesichts der beispiellosen gesundheitlichen Krisensituation. Es ist unsere Pflicht und es ist uns wichtig, die Gesundheit der Spieler/innen zu schützen.
Wir werden umgehend informieren, sobald eine Rückkehr zum normalen Leben – die auch wir sehnlichst erwarten – in Sicht ist.
Wenn wir jetzt alle Regeln einhalten und zuhause bleiben, werden wir uns umso schneller auf den Spielfeldern wiedersehen.
Für den Vorstand des FFPJP, Joseph CANTARELLI


Communiqué Covid-19

Suppression de nos compétitions jusqu’au 30 Juin 2020

Après analyse de la situation actuelle sur l’incertitude qui pèse sur la durée du confinement et les conditions de déconfinement qui suivront, notre responsabilité concernant la sécurité et la santé de nos pratiquants reste prioritaire.

L’application du principe de précaution est indispensable car nous ne pouvons prévoir un retour à la normale datée et uniforme sur tout le territoire avec probablement une reprise progressive par régions.

Au vu de tous ces éléments le Comité Directeur de la FFPJP a pris les décisions suivantes :

1) Suppression de tous les Championnats de France de 2020 sans exception. Les organisateurs de 2020 et 2021 vont être contactés pour définir ensemble les conditions de report d’une année sur l’autre et années suivantes.

2) Suppression de toutes nos compétitions, Concours Nationaux, Régionaux et Départementaux sans exception, à partir de ce jour jusqu’au 30 Juin 2020.

3) Si d’ici le 30 Juin, les conditions sanitaires devaient redevenir compatibles avec notre activité, la priorité serait donnée aux compétitions par équipes (Coupe de France, Coupe départementale, CDC, CRC, CNC) qui limitent le nombre de joueurs et les rassemblements importants. Les modalités seront précisées par un communiqué fédéral.

Nous comptons sur votre compréhension de ces décisions, dues à une situation de crise sanitaire sans précédent. Il est de notre devoir de protéger votre santé qui nous est chère. Nous ne manquerons pas de revenir vers vous dès que se profilera un retour à une vie normale que nous attendons vivement toutes et tous.

C’est en prenant soin de vous en restant chez vous que nous pourrons nous retrouver le plus rapidement possible sur nos terrains de pratique.

Pour le Comité Directeur de la FFPJP,

Joseph CANTARELLI

 


Drucken   E-Mail