ENDLICH...

 ...wir dürfen wieder auf unseren Bouleplätzen trainieren. Die Landesregierung hat mit dem Beschluss vom 2.5.2020 uns und anderen Sportarten wieder erlaubt unsere Sportart im freien und unter den bekannten Vorkehrungen auszuüben. Der DPV ist vorbereitet und hat eine Zusammenfassung mit Verhaltensregeln aufgestellt. Diese wurden vom DOSB sehr gelobt und befürwortet.

Zusätzlich empfehlen wir :

- die Partien im Doublette zu spielen (maximal 5 Personen pro Einheit ist die Vorgabe).

- die Trainingseinheit mit den selben Spielern durchführen

- 2 Bahnen zur nächsten Partie freihalten nach Möglichkeit

- auf Getränke und Essensausgabe weitgehend verzichten

Wir danken für eure Geduld und wünschen euch viel Spaß alles Gute und vor allem bleibt gesund.

Wie die Saison weitergeht ob wir wieder Turniere und Liga spielen dürfen, lässt sich momentan noch nicht abschätzen.

Nun zu den Terminen:

Liga
Der Liga-Start wird ausgesetzt; wenn wir vor den Sommerferien ein "GO" bekommen wird sie stattfinden. Die Überlegungen gehen in Richtung 1 oder 2 Samstage mit je 3 Begegnungen.

Landesmeisterschaften
Alle Landesmeisterschaften die ausfallen werden im Herbst oder in der Halle durchgeführt.

Qualifikationen
Werden wir nur dann durchführen wenn auch die entsprechende DM stattfindet.

Saarlandpokal
Wird dieses Jahr nicht gespielt das Zeitfenster ist zu klein

Wer also ein kleines Spielchen machen will, kommt dienstags ab 15 Uhr ans Waldhaus. 

Für unsere Freunde aus Frankreich gilt immer noch "Nous sommes en guerre" (Wir befinden uns im Krieg). Und somit hat sich vorerst bis 11. Mai an den Ausgangsbeschränkungen nichts geändert. Die Region Grand Est hat es besonders hart getroffen und somit bleibt nur mit Geduld und Umsicht eine Besserung abzuwarten.


Drucken   E-Mail