Alle Mann wieder an Bord...

ChristianMarc klein...und somit das Schiff auf dem richtigen Kurs.

Die Kapitänin Ines Bischoff ist zufrieden und blickt voller Vertrauen auf die Saison 2020.

Am 7. Februar war 5. und vorletzter Spieltag der Winterliga 2019/20. Die Gegner hießen BC Siersburg (6. der momentanen Tabelle mit 3:5 Siegen) und der TV Schaffhausen (2. der momentanen Tabelle mit 5:3 Siegen). Zwei schwierige Partien, da Siersburg den Anschluss nicht verpassen und Schaffhausen ihren 2. Platz verteidigen wollten. Die BKG Sitterswald (4. der momentanen Tabelle mit 4:4 Siegen) war also gezwungen zu punkten, wollte sie nicht in den Tabellenkeller rutschen.

Die 1. Partie gegen Siersburg wurde mit 2:1 gewonnen. Doublette 1 konnte einen ungefährdeten Sieg (13:3) einfahren, Doublette 2 steuerte mit ebenfalls klarem Ergebnis den 2. Punkt bei. Das Mixte verlor seine Partie knapp, aber der eingeplante Sieg konnte verbucht werden.

Die 2. Partie gegen den zweitplatzierten Schaffhausen musste also mit voller Konzentration angegangen werden. Doublette 1 war seinem Gegner überlegen und es sah nach einem hohen Sieg aus. Nach einer verpatzten Aufnahme kam der Gegner gefährlich auf 11:10 heran. Doch nach guter Pointeur- und Tireur-Arbeit in der letzten Aufnahme war der Sieg perfekt. Doublette 2 tat sich da etwas leichter und holte ungefährdet den nötigen Siegpunkt. Das Mixte lag 1:8 hinten, erspielte sich nach und nach einen 10:8 Vorsprung. Aber wie es nun mal oft im Sport ist, endete die Partie nach einem 12:12 glücklich 13:12 für den Gegner.
Sei es drum, die erhofften 2 Siegpunkte sind unter Dach und Fach. Somit gastiert die BKG Sitterswald, punktgleich mit dem 2., auf dem 3. Platz der Klasse 1 der Winterliga.

Nächster und letzter Spieltag ist der 6. März in der Boulehalle Gersweiler. Gegner werden der PC Messidor sowie der BC Saarlouis sein. Messidor, seit Jahrzenten in der obersten Klasse angesiedelt, ist dabei der schwierigere Part. Saarlouis mit nur 2 Punkten hinter uns darf allerdings nicht unterschätzt werden.

In jedem Fall wird man auf einen erfolgreichen Auftritt in  Klasse 1 der Winterliga, in der, außer Picard (Oberligist, 2. höchste Klasse des Saarlandes) und wir (kommender Bezirksligist, unterste Klasse), nur Landesligisten (höchste Klasse des Saarlandes) vertreten sind, stolz sein können.


Drucken   E-Mail